Aufruf

85. jähriges Bestehen des nationalen Arbeiterkampftages:
Heraus zum revolutionären 1. Mai 2018 in Leipzig

Wir rufen alle Landsleute auf, am 1. Mai 2018 zum 85 jährigen Bestehen des nationalen Arbeiterkampftages, in der Heldenstadt Leipzig auf die Straße zu gehen.

An diesem Tag bekennen wir uns zu allererst zu Freiheit, Frieden, sozialer Gerechtigkeit und Solidarität mit allen schaffenden Deutschen, die dieses Land zu dem gemacht haben was es heute ist und immer bleiben muss: Eine wirtschaftliche starke Nation!

Der Arbeiter ist Spielball von Lohndrückern und modernen Sklavenhändlern wie Zeitarbeitsfirmen und Großkonzernen, welche ihre Profitgier auf dem Rücken der deutschen Arbeitnehmer ausleben und ins unermessliche steigern.

Gewerkschaften und deren hauptamtliche Funktionäre spielen Poker um ein paar Cent Lohnerhöhung.

Der kürzlich eingeführte Mindestlohn ist ein Schlag ins Gesicht für jeden deutschen Arbeitnehmer. So ist es dem Unternehmer freigestellt, bei Neueinstellungen genau diesen anzuwenden und somit den Profit auf dem Rücken der Arbeiter und Angestellten zu erhöhen.

Wir fordern die Eindämmung des kapitalistischen Größenwahns von Wirtschaftsunternehmen, gerechte Löhne für harte Arbeit, Verbot von Lohnsklaverei durch Zeitarbeit und die Begrenzung von Managergehälternund Abfindungen.

Wir erteilen der etablierten Politik der Verräterparteien und den Gewerkschaften die diese Machenschaften seit Jahrzehnten fördern, eine klare Absage.

Als politische Rechte fordern wir mit Nachdruck als oberstes Regierungsziel die über 7,5 Millionen deutschen Arbeitslosen und Unterbeschäftigten wieder in Lohn und Brot zu bringen.

Arbeiter aller Länder werdet Euch Eurer nationalen Stärke bewusst, kämpft gegen die amerikanisch, israelische Ausbeutungsbestrebungen wie Globalisierung, Kapitalismus, imperialistische Angriffskriege und Dumpinglöhne in Euren Heimatländern!

Heraus zum 01. Mai 2018 in Leipzig –
Gemeinsam gegen Kapitalismus, Ausbeutung und Überfremdung!